Wussten Sie, dass die Westantarktis einer der wenigen Orte auf der Erde ist, der nicht ständig von Menschen bewohnt wird? Das wollen wir ändern.

Pop. 2,356

Westarctica behauptet
Sieg über Calsahara!

 

Am 29. Oktober 2017 eroberten die Westarctican Royal Guards erfolgreich die Micronation von Calsahara, die seit 2009 als unabhängiges Land existiert.

 

Das 120 Hektar große Land ist jetzt eine Kolonie Westarctikas!  Erfahren Sie mehr über die ruhmreichen militärischen Kunststücke und erfahren Sie, wie die Eroberung von Calsahara ein wichtiger Schritt zur Rettung eines kritisch betroffenen Ökosystems ist.

Eine Kettenreaktion ist
NICHT ZU STOPPEN.

Die Schmelzrate in Westarctica hat sich in den letzten zehn Jahren verdreifacht. Laut Wissenschaftlern der University of California in Irvine bedeutet der Anstieg der Schmelzrate, dass die Region in den vergangenen 21 Jahren alle zwei Jahre eine Mount Everest-große Eismenge abbaute.

Wissenschaftler haben gewarnt, dass der Zusammenbruch des Westantarktischen Eisschildes nicht gestoppt werden kann. "Wir glauben, dass eine Kettenreaktion nicht aufzuhalten ist", sagte ein Wissenschaftler der University of California Irvine, Eric Rignot, in einem Interview.

Die Eisdecken von Westarctica sind so anfällig, weil die im wärmeren Wasser zirkulierenden Meeresströmungen die Erdungslinien zum Schmelzen bringen, die die Eisschilde am Meeresboden halten. Ein Bruch in der Erdungslinie würde eine Kettenreaktion auslösen, die zum Zusammenbruch des gesamten Westarctica-Eisschildes führen würde - eine Situation, die für den globalen Meeresspiegel katastrophal wäre.

By Christopher Michel from San Francisco, USA (Antarctic Blue)
"Antarctica 2013 Journey to the Crystal Desert (8369519075)" by Christopher Michel

Sie können
uns helfen.

 

Indem Sie die Bemühungen von Westarctica, gegen den Anstieg des Meeresspiegel, unterstützen. Dadurch werden auch Sie ein wichtiger Bestandteil!

"Seine Lordschaft"

hat eine großartige Belohnung...

 

Einige gemeinnützige Organisationen erkennen nur die Spenden an, aber Westarctica ehrt die Spender!

Als gemeinnützige Organisation ist Westarctica auf die Großzügigkeit unserer Unterstützer angewiesen, und wir danken es Ihnen!

 

Entdecken Sie, wie Sie einen Adelstitel,
für sich selbst oder als Geschenk für jemand anderen erhalten können!

 

Grand Duke Travis by Gabrelia Alvarez
Grand Duke Travis McHenry of Westarctica

His Royal Highness, Travis McHenry

Executive Director of Westarctica

Westarctica bewegt sich stetig, um in dem großen, nicht beanspruchten Teil des gefrorenen Kontinents einen festen Halt zu schaffen. Es bekennt sich zum Ehrgeiz, das Land, das es beansprucht, tatsächlich zu bewohnen und es dann für den Tourismus zu öffnen. Packen Sie die langen Unterhosen besser ein.

 

Lonely Planet (September 2006)

"

"

Im Jahr 2004 nutzte Travis eine Lücke im Antarktis-Vertrag, um sich als Großherzog von Westartica im Marie-Byrd-Land zu nennen - aber die US-Marine, die die Gebietsansprüche seines Leutnants missbilligte, zwang ihn zum Abdanken.

 

The Independent (November 30, 2014)

"

"

Diesen Umstand nutzte ein Amerikaner 2001 auf skurrile Weise: Der ehemalige Soldat Travis McHenry erklärte Marie-Byrd-Land kurzerhand zu einer Mikronation, die er Westarctica taufte – sich selbst machte er im gleichen Zuge übrigens zum Großherzog seines erfundenen Protektorats. Doch was nach einer reinen Schnapsidee klingt, ist durchaus ernst gemeint.

 

Travelbook (January 17, 2018)

"

"

Als Großherzog von Westarctica, einem dreieckförmigen, 1600 Quadratkilometer großem Land, beansprucht er das Land. Obwohl seine Nation fast so groß ist wie Alaska, leben dort keine 300 Einwohner. Auch sonst nichts.

 

The Japan Times (April 11, 2015)

"

"