Am 29. Oktober 2017 marschierte eine von Westarctica und unserem Verbündeten, dem Königreich Shiloh, gebildete Koalitionstruppe ein und eroberte die Mikronation von Calsahara im Zentraltal von Kalifornien. Infolge der erfolgreichen Militäroperation wurde Calsahara eine Kolonie von Westarctica.

Die Geschichte des Konflikts

Das Reich von Calsahara war ein 120 Hecktar große Mikronation in der Nähe der kleinen Gemeinde von Kalifornien Valley, Kalifornien. Es liegt nördlich des Carrizo Plain National Monument, einem Naturschutzgebiet der Vereinigten Staaten. Es existierte als unabhängiges Land ab dem 24. November 2009 und wurde von verschiedenen Führern regiert, zuletzt von König Nicholas, der seit 2011 seine Nation nicht besucht hatte.

Calsahara hat viel mit Westarctica zu tun: Es ist abgelegen, unbewohnt, hat ein feindliches Klima und niemand scheint sich so sehr darum zu kümmern. Das Gebiet beheimatet auch 13 gefährdete Arten wie die Riesenkänguru-Ratte, den San Joaquin Kit Fuchs und den Schwarzschwanz-Jackrabbit.

Nachdem er Calsaharas Regierung im vergangenen Jahr langsam in Untätigkeit verfallen sah, traf Großherzog Travis die Entscheidung, das Gebiet im Auftrag von Westarctica einzunehmen. Auf diese Weise würde er die volle Verantwortung für die Erhaltung und den Schutz des riesigen unbewohnten Gebietes übernehmen.

Besuchen Sie die offizielle Website der Kolonie

Zeitleiste der Invasion

10.00 Uhr: Großherzog Travis versammelte die Koalitionstruppen zu einer Planungssitzung im Großherzoglichen Apartment in Los Angeles.

 

12.00 Uhr: Die Koalitionsstreitkräfte verließen Los Angeles mit zwei Nissan Pathfinders und fuhren nördlich auf dem California 5 Freeway, bevor sie die Route 58 in Calsahara erreichten.

 

14:45 Uhr: Die Koalitionstruppen sind an der Grenze zwischen Calsahara und den Vereinigten Staaten angekommen. Großherzog Travis und König Timothy kontrollierten die Truppen, bevor der Großfürst eine inspirierende Rede hielt, und befahlen der Armee, die Seven Seas of Rhye zu überqueren, um mit der Invasion zu beginnen. Er hörte, wie er sagte: "Sobald wir diese Grenze passiert haben, sind wir Pilger in einem unheiligen Land."

14:50 Uhr: Die Koalitionsstreitkräfte kamen in der Calsaharan-Hauptstadt Otisburg an und fanden sie unverteidigt und unbewohnt. Nach einem kurzen Spähtrupp führten der Großfürst und König Timotheus die Armee zum Montague Square, wo sie prompt die Calsaharan-Flagge senkten und die Flagge von Westarctica aufstellten. Großherzog Travis präsentierte daraufhin Timothy die erbeuteten Farben von Calsahara als Kriegsbeute als Dank für die Teilnahme seines Landes.

15:00 Uhr: Das Kommandozelt der Westarctica wurde in Otisburg eingerichtet und der Fotograf Matt Roth dokumentierte die Aktivitäten der Royal Guards, als sie die Hauptstadt sicherten und sich auf den Marsch auf Hooverville vorbereiteten.

15.15 Uhr: Mit der Flagge von Westarctica hoch geführt, führte Großherzog Travis und König Timothy die Royal Guards auf einem triumphalen Marsch durch die Straßen von Calsahara in Richtung der verfallenen Stadt Hooverville.

15.30 Uhr: Die Koalitionsstreitkräfte kamen in Hooverville an und pflanzten die westartiktische Flagge in ein Loch auf der Veranda. Von den Stufen des bröckelnden Gebäudes befahl der Großfürst seinen Soldaten, die Umzäunung zu sichern und die Staatskasse von Calsahara sowie das Siegel von Calsahara zu lokalisieren. Als beide wieder gefunden waren, verteilte Seine Königliche Hoheit die geplünderten Gelder an das Invasionsteam und verkündete den Sieg über die besiegten Truppen von Calsahara.

16:30 Uhr: Nach einem Rückmarsch nach Otisburg verlieh Großherzog Travis den Mitgliedern der Koalition Ritterschaften. Corporal Green wurde zum Ritter des Wüstenherzens gemacht, Matt Roth und Prinzessin Samantha wurden Ritter / Dame Kommandanten im Order of the Snowflake, König Timothy wurde zum Ritter Großkreuz im Order of the Snowflake und Korporal Cianni zum Büro befördert Generalhauptmann von Calsahara.

17:00 Uhr: Im Anschluss an die Preisverleihung wurde in Hooverville ein Vertragstisch errichtet, wo Großherzog Travis und Generalhauptmann Cianni den Artikel der Ewigen Union unterzeichneten, der den Konflikt beendete und Calsaharas Status als Kolonialbesitz Westarctikas formalisierte.


17:15 Uhr: Als die Sonne im Westen über der Caliente Mountain Range schwebte, erhielten die Royal Guards die Erlaubnis, ihre Uniformen zu entspannen und eine Siegesfeier zu genießen. Dem Oberbefehlshaber und dem Vizekommandeur wurden viele Champagner und glitzernde Cider Toasts serviert, und es gab Diskussionen über die zukünftigen Nutzungsmöglichkeiten, die Westarctica für seine neue Kolonie haben könnte.


18:00 Uhr: Die Koalitionstruppen haben ihre Kommandoposten gepackt und das gesamte Personal und Ausrüstung in die Pathfinders geladen und Calsahara verlassen, um nach Los Angeles zurückzukehren, Sieger des Tages.

​(C) 2014 - 2021  Westarctica Incorporated

A 501(c)(3) Non-profit Corporation

Westarctica hat nicht beratenden Status mit der
Abteilung für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten der Vereinten Nationen - NGO Branch

  • w-facebook
  • Westarctica Instagram